Landing Page Optimierung Tipps

Landing-Page-Optimierung-TippsDie Landing Page Optimierung ist die Schlüsselaufgabe für jeden Marketer, der Website Besucher in einen Funnel bekommen möchte. Wir haben Landign Page Optimierung Tipps zusammengestellt, die Sie leicht umsetzen können. Benötigen Sie Hilfe, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir können dann in einem persönlichem Gespräch die Themen Landing Page und Marketing Funnel besprechen und eine individuelle Lösung für Sie anbieten.

Landing Page Optimierung Tipps

Die Landing Page ist die erste Kontaktstelle, die ein Website Besucher ansteuert. Die Zielseite gibt also dem Besucher einen ersten wichtigen Eindruck über das, was der Website Besucher erwarten kann. Und hier geht es bereits los. Denn je nachdem, von welcher Quelle der Website Besucher auf Ihrer Landing Page gelandet ist, ist es Aufgabe der Landing Page den Website Besucher nicht nur auf der Seite zu halten, sondern ihn in den anschließenden Marketing/Verkaufs-Funnel zu bringen, also ihn zu einer Aktion auf der Landing Page zu bewegen.

Landing Page Optimierung Tipp 1 – Wiedererkennung Quelle und Zielseite

Kommt der Website Besucher über eine Anzeige (zum Beispiel Facebook oder Google Ads) so muss die Landing Page auf die Informationen der Werbekampagne abgestimmt sein. Das beginnt bereits mit Farben und Überschriften. Nehmen wir zum Beispiel folgende Werbe-Überschrift: “50% Coupon für Ihren nächsten Einkauf einer Handtasche im Store”

Genau dieser Text muss als Überschrift auf der Landing Page erscheinen, in der gleichen Schriftfarbe und Schriftart. Ergo, jede Promotion sollte eine eigene Landing Page bekommen. Denn der Kunde erwartet genau das auf der Landing Page, was er zuvor in der Werbebotschaft gelesen hat.

Landing Page Optimierung Tipp 2 – Überschrift mit Benefits für den Kunden

Die Überschrift der Landing Page ist das, was der Website Besucher als erstes wahrnimmt. Ihre Überschrift muss danach die Vorteile, die Benefits wiederspiegeln, die der Website Besucher erwartet. Diese Art der Überschrift fokussiert auf das Besondere, was der potentielle Kunde erhält, wenn er denn das Produkt oder die Leistung kauft. Nicht die Firma steht im Mittelpunkt und auch nicht das Produkt sondern die Erlebnisse des Kunden, wenn er das Produkt kauft.

Landing Page Optimierung Tipp 3 – sprechen Sie die Sprache Ihres Kunden Avatars

Sie kennen Ihre Kundin und Ihren Kunden und dementsprechend auch die Sprache Ihrer Zielgruppe. Es versteht sich von selbst, dass die Sprache Ihrer Landing Page der Sprache Ihrer Zielgruppe entspricht. Wenn Sie Ihren Kunden-Avatar kennen, können und müssen Sie ihn direkt ansprechen. Es gilt die Devise: Klare Sprache und nur relevanter Inhalt. Kein “Bla Bla”. Folgende Fragen sind zu beantworten:

1. Bietet die Seite die Informationen, die ich haben möchte?
2. Sind die Informationen ausreichend, um eine Aktion auszulösen?
3. Kann ich der Seite vertrauen (Branding, SSL)?

Landing Page Optimierung Tipp 4 – nur eine CTA anbieten

Fokussieren Sie definitiv auf eine “Call to Action” auf der Landing Page. Bedenken Sie immer, die Landing Page ist die erste Kontaktstelle, um den Website Besucher in einen Verkaufs-Funnel zu bringen. Demnach gilt es eine Aktion anzubieten, die der Website Besucher leicht umsetzen kann. Die Farbe der “Call to Action” Schaltfläche muss sich deutlich vom weiteren Inhalt abheben und an sehr prominenter Stelle und in entsprechender Größe vorhanden sein.

Landing Page Optimierung Tipp 5 – Benefit Text auf CTA Button

Der Text auf dem “Call to Action” Button muss wie auch die Überschrift den Vorteil wiedergeben, den der Kunde bekommt, wenn er die Aktion ausführt. Beispiele:

“Kostenloses Demo” statt “absenden”

Landing Page Optimierung Tipp 6 – kurzes Formular

Wenn Sie die E-Mail oder die Telefon Nummer des potentiellen Kunden einsammeln wollen, dann fragen Sie auch nur nach der Email oder Telefon Nummer und nicht nach beiden Angaben. Optimal ist es, wenn Sie einen Mitglieder Bereich anbieten und sich der Website Besucher einen Account anlegen kann. Hier können Sie dann leicht im Back End nach den weiteren Kunden Informationen nachfragen. Der Website Besucher muss zu Beginn aber lediglich Name, Email und Passwort anlegen.

Viel Erfolg!